Ausstellung im Malura Museum, 2023
 
 Andreas Kulnlein 
Andrea Kreipe

http://www.andrea-kreipe.de/


 Landsberger Tagblatt 31.Dezember 2022

 

München Merkur




Freuen sich über 15 Jahre „Freundeskreis Malura-Museum“: v.l. Anna Maria Mayr, Lore Kienzl, Sepp Gruber (Beirat), Monika Groner, Dr. Brigtte Rambeck und Birgit Hauber. © Kramer

 

Oberdießen – Im Oktober 2007 gegründet, ist es dem Vorstand des „Freundeskreises Oswald Malura Museum“ in Oberdießen hervorragend geglückt, den Vereinszweck der „Förderung von Kunst und Kultur“ zu erfüllen. Dafür genügt ein Blick auf die Liste der Aktivitäten der vergangenen 15 Jahre auf der Museums-Webseite. Eigentlich sind 15 Jahre ja kein ‚echtes‘ Jubiläum. Aber feiern darf und sollte man das 15-Jährige des Freundeskreises auf jeden Fall. Weshalb der Verein am Sonntag seinen runden Geburtstag mit einem fulminanten Konzert des Cudek-Quartetts im Malura-Museum in Oberdießen zelebrierte – just am 9. Oktober, dem Geburtstag von Oswald Malura, dessen künstlerisches Werk Angelpunkt des Vereins ist.
 
Bei der Begrüßung merkte man schnell, wie sich Andrew Malura, der Sohn von Oswald Malura, und Monika Groner, die Vorsitzende des Freundeskreises, freuten, dass es ihnen gelungen ist, mit dem Museum nicht nur eine Begegnungsstätte für die Kunst des 1906 geborenen und 2003 verstorbenen Künstlers zu schaffen, sondern es als Konzertsaal, Raum für Workshops, für Lesungen, für Kabarett, für Tanz und natürlich für Sonderausstellungen anderer Künstler nutzbar zu machen.
 
Mitte der 50er Jahre hatte Malura über den Maler und Freund Franz Hauber Oberdießen kennengelernt und dort ein Grundstück erworben, das er zu einem Atelier ausbaute. Schließlich kaufte er 1977 ein 200 Jahre altes Bauernhaus am Mühlbach dazu. Bereits 1981 findet dort die erste Ausstellung mit Werken des Meisters in dem renovierten Gebäude statt. Und seit 1993 sind in den Räumen des ehemaligen Gehöfts seine Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen und Collagen zu sehen. Im Jahr 2014 fand mit Arbeiten von Joachim Jung bereits die 52. Sonderausstellung statt. Zu den ausstellenden Künstlern gehören auch Katinka Schneweis und Katharina Schellenberger aus Landsberg.
 
Dass sich hier so viele kulturelle und künstlerische Aktivitäten bündeln – und damit perfekt dem Willen des Gründers entsprechen – ist umso erstaunlicher, als dieses kleine, aber sehr feine Museum nicht in einer größeren Stadt beheimatet ist, sondern in einem Dorf mit 700 Einwohnern. Hatte der Freundeskreis beim Zehnjährigen bereits 200 Mitglieder zählen können, so sind in den vergangenen fünf Jahren 100 neue dazugekommen.
 
Ehrengast Dr. Thomas Goppel beklagte in seinem Grußwort, dass Kunst und Kultur in den vergangenen zwei Jahren zurückgedrängt wurden. Andrew Malura führte die rund 50 Gäste mit einem Videorückblick der vergangenen 15 Jahre in das Thema „Kunst und Kultur“ im Malura-Museum ein. Und Unter- und Oberdießens Bürgermeister Alexander Enthofer versprach eine Verdoppelung der Förderung von 250 auf 500 Euro.
 
Mit unbändiger Spielfreude verzauberte die Stimmführerin der Zweiten Geigen bei den Münchner Philharmonikern, Ilona Cudek, die Zuhörer an diesem herbstlichen Sonntagvormittag. Mit einem virtuos gespielten Csardas, einem der Höhepunkte des Konzerts, rissen Manfred Manhart am Klavier, Maria Reiter am Akkordeon sowie Bernhard Seidel am Kontrabass das Publikum zu Begeisterungsrufen hin. Die Akkordeonistin Reiter glänzte mit einem Walzer wie auch mit dem Paradestück von Astor Piazzolla, dem berühmten „Oblivion“ und Ilona Cudek zeigte, wie melancholisch man Geige spielen bei einer wunderbaren Interpretation von Gershwins „Summertime“
 

 


 


Führungen

Andrew Malura vermittelt Ihnen gerne durch seine persönlichen Führungen einen besonderen Zugang zum Leben und den Werken von Oswald Malura sowie einen Einblick in die jeweils aktuelle Sonderausstellung. Dauer ca. 60 Minuten. Anmeldung mit Terminabsprache erforderlich, Preis: 5,- € pro Person plus Eintritt (Gruppenermäßigungen möglich)
Mehr Infos

 

29 JAHRE Malura Museum

 

Wegen einem Brand im Atelierhaus Oswald Maluras findet am 1. Mai dieses Jahr leider keine Eröffnung mit Sonderausstellung im Malura Museum statt. Ab dem 22. Mai sind wieder Museumsbesuche und Fürhungen nach Vereinbarung möglich. 

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Andrew Malura
+49 170 3231 634

Liebe Mitglieder und Freunde des Freundeskreises Oswald Malura Museum!
Unsere Mitgliederversammlung wird leider vom Pech verfolgt: jetzt haben Andrew und Elke
Malura Corona, und wir können die Veranstaltung nicht im Museum machen. Zun
 

 

 

 

 

Leider müssen wir daher das
Konzert mit Brazil-Jazz absagen.
Für die formale
Mitgliederversammlung
halten wir den Termin aber aufrecht. Wir
treffen uns a
Samstag, den 30. Juli 2022, 17.30 Uhr
beim Zapfenwirt in Unterdießen, Kirchweg 2
Die Tagesordnung behalten wir bei.
Wer nach der Mitgliederversammlung Zeit und Lust hat, kann in dem wunderschöne
Biergarten zum Essen bleiben. Wir haben dann auch Gelegenheit gemütlich miteinander zu
Plaudern
Herzliche Grüße
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


    

202

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Mitgliederversammlung wird leider vom Pech verfolgt: jetzt haben Andrew und Elke
Malura Corona, und wir können die Veranstaltung nicht im Museum machen. Zunächst

einmal alles Gute für

 

 

Andrew und Elke!

Leider müssen wir daher das

Konzert mit Brazil-Jazz absagen.

Für die formale
Mitgliederversammlung
halten wir den Termin aber aufrecht. Wir
Treffen uns am
Samstag, den 30. Juli 2022, 17.30 Uhr
beim Zapfenwirt in Unterdießen, Kirchweg 2
Die Tagesordnung behalten wir bei.
Wer nach der Mitgliederversammlung Zeit und Lust hat, kann in dem wunderschönen
Biergarten zum Essen bleiben. Wir haben dann auch Gelegenheit gemütlich miteinander zu
Plaudern.
Herzliche Grüß
Monika Groner
1. VorsitzenEndlich wieder Konzerte im Malura Museum!

 

 

 

Sonderausstellung; Rauminstallation zum Thema "Mut" von Cornelia Rapp


wegen Corona neu Ausstellung Datum 2024

" MUT "   verschoben bis ??

 

 


 

 

 


  

Kreisbote Landsberg 6.Dez 2017